Weiterbildungsangebote

Alle gewerblichen Fahrer, die vor dem 10.09.2008 (Bus) und vor dem 10.09.2009 (Lkw) den Führerschein erworben haben, müssen eine 35-stündige Weiterbildung durchlaufen. Diese dient zur Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens bzw. zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und wird dann mit der Schlüsselzahl 95 im Führerschein dokumentiert.

Jeder Fahrer benötigt diese Eintragung bis zum 09.09.2014, in Ausnahmefällen wird die Frist bis 09.09.2016 verlängert.

Folgende Module sind vorgeschrieben:

  • Modul 1: Umweltschonendes Fahren
  • Modul 2: Vorschriften im Güterkraftverkehr
  • Modul 3: Fahrsicherheit und Sicherheitstechnik
  • Modul 4: Schaltstelle Fahrer
  • Modul 5: Ladungssicherung

Wir bieten diese Weiterbildungen kostengünstig an – für Firmen gibt es attraktive Konditionen ab einer Teilnehmerzahl von über 10 Personen.

Die Schulungen führen erfahrene Fahrlehrer der Fahrerlaubnisklassen C oder D durch. Das Modul Ladungssicherung wird von einem eingetragenen Ausbilder beim VDI (Verband deutscher Ingenieure) abgehalten.

Für Anfragen oder weitere Informationen stehen wir gerne persönlich in unserer Fahrschule oder telefonisch zur Verfügung!